Sportwetten zu Hause^

Sportwetten so einfach wie noch nie

Wusstest Du schon...

Casino Schulden

Floyd Mayweather: Casinoschulden in Höhe von 50 Millionen Dollar?

Seit einigen Jahren schon gehören Sportwetten fest zum Thema Sport dazu. Liest man im Internet oder in Magazinen Nachrichten über die aktuellen Sportereignisse, sind auf der gleichen Seite auch Werbungen von Anbieter für Sportwetten zu sehen. Auch in der Werbepause im Fernseher laufen häufig Spots der Anbieter mit sogar bekannten Gesichtern.

Trotz der gewaltigen Präsenz von Sportwetten wissen nur die wenigsten wirklich darüber Bescheid und der Großteil verfolgt Sport ohne weiter damit zu interagieren. Damit soll nun Schluss sein. Im folgenden Artikel werden kurz die wichtigsten Dinge über Sportwetten erklärt und natürlich auch, wie Sportwetten letztendlich wirklich ablaufen.

Spiel, Spaß und Freude

Sport zieht jeden von uns in seinen Bann. Wenn es nicht der Fußball ist, dann ist es Basketball, die Formel 1 oder Golfen. Wie dem auch sei. Den Sport zu verfolgen und dabei zuzusehen wie der Lieblingsspieler oder Verein das Match gewinnt sorgt beim Zuschauer für Spannung pur. Was für noch mehr Spannung und Unterhaltung sorgt sind Sportwetten. Wer denkt, es gehe bei Sportwetten riesige Summen und Gauner, der irrt sich gewaltig. Der größte Teil der Sportwetten dreht sich um minimale Beträge. Natürlich machen aber nur die Highlights und die großen Gewinne die Schlagzeilen.

Wie funktionieren Sportwetten?

Dank der modernen Technik und dem Internet ist die Abgabe von Sportwetten so einfach wie noch nie. Über Apps auf dem Handy und Tablet oder über den Computer in den eigenen vier Wänden ist es möglich, Wetten von überall aus abzuschließen. Das Mittel zum Zweck sind die sogenannten Buchmacher. Das hört sich zwar sehr altmodisch an, sind aber hochsichere Internetplattformen, auf welchen ein gewaltiges Angebot an Sportarten und Wetten zu finden ist. Bei vielen unter ihnen sind sogar auch online Kasinos im Angebot enthalten. Damit ist im Prinzip für wirklich jeden etwas dabei und es machen auch sehr exotische Sportarten, wie beispielsweise Surfen oder Netball, auf sich aufmerksam.

Welcher Anbieter ist der Beste?

Zwar könnte man annehmen, dass in dieser Branche nur der eine oder andere Buchmacher Fuß gefasst hat. Aber dem ist bei weiten nicht so. Begibt man sicher über das Internet auf die Suche nach einem Anbieter für Sportwetten gelangt man auf Vergleichsseiten, auf welchen unzählige Buchmacher aufgelistet sind. Aufgrund des großen Angebots, der variierenden Spezifikationen und der individuellen Ansprüche gibt es nicht den einen richtigen oder den besten Buchmacher. Zwar sind auf den Plattformen auch Bewertungen und Rezessionen zu finden, welche auch unbedingt gelesen und genutzt werden sollten, die Auswahl trifft man aber letztendlich eigenständig. Dank einer Evaluierungsfunktion auf den Plattformen lassen sich individuelle Kriterien eingeben und die Suche wird um einiges leichter. Die Punktebewertungen der Seiten sind ideale Richtwerte, denn sie sind das Resultat vielseitiger Tests.

Was gibt es zu beachten?

Die Bewertungen der Vergleichsseiten sowie die Kundenmeinungen zu den einzelnen Anbietern sind ein guter Anfang. Weitere Auswahlkriterien welche zum Beispiel auf Wettanbietererfahrungen.com nachzulesen sind, sind die Lizenzen für Sportwetten sowie die Zertifikate von Prüfstellen. Diese geben Aufschluss über die Sicherheit der Plattformen und damit letztendlich auch der Kunden- und Kontodaten. Dazu kommen die möglichen Methoden zur Ein- und Auszahlung. Nicht jeder Benutzer verwaltet das Wettkonto über die Kreditkarte. Bei großen Anbietern sind im Prinzip alle erdenklichen Zahlungsmethoden möglich und bei einer immer größer werdenden Zahl ist es sogar möglich, mit Kryptowährung Wetten abzuschließen. Das wahrscheinlich offensichtlichste Kriterium ist aber das Sport- und Wettangebot an sich selbst. Wie zuvor erwähnt sind nicht alle Fußballfans, andere interessieren sich nur für Motorsport und wieder andere finden Snooker am spannendsten. Ebenso vielfältig wie die Vorlieben der Kunden ist das Angebot der Buchmacher und reicht bis mehr als 40 Sportarten.

Wie werden Sportwetten abgeschlossen?

Wie zuvor erwähnt ist das heute einfach wie je zuvor. Wenn man den richtigen Buchmacher gefunden hat, erstellt man ein Benutzerkonto. Nach kurzer Anmeldung und Bestätigung kann man bereits Geld von seinem Konto auf das Wettkonto übertragen. Für diese erste Einzahlung bekommt man einen Bonus, in der Regel einhundert Prozent auf die eingezahlte Summe. Mit dem Geld kann man dann auf dem Wettmarkt aktiv werden. Dazu wählt man die gewünschte Sportart aus, sucht die richtige Liga und Wettbewerb und dann das gewünschte Spiel oder Sportereignis. Zu diesem Event werden dann unterschiedliche Wettoptionen angeboten, beispielsweise wie der Endstand lautet, wie viele Tore fallen oder wann ein Spieler eingewechselt wird. Allein für Fußball gibt es etwa 40.000 Wettoptionen. Findet man die richtige Wettoption, wählt man diese aus, tippt den Wettbetrag ein und schickt diese ab.

Tipps und Tricks zum Thema Sportwetten

Am Beispiel der Wettoptionen beim Fußball sieht man, wie umfangreich das Angebot der Buchmacher ist. Wenn man dazu noch die restlichen Sportarten mitrechnet, kommt man auf eine unglaublich riesige Summe an Wettoptionen. Natürlich braucht man nicht alle für ein Spiel. Erfahrene Spieler nutzen etwa um die 100 Optionen pro Spiel. Außerdem wird vor allem mit kleinen Beträgen gespielt, somit sind Verluste nicht schwerwiegend und demotivieren auch nicht so sehr. Der Trick ist, einen möglichen Verlust einer Wette, mit einer anderen Wette auszugleichen. Damit bleibt das Risiko von verlorenen Geld sehr gering und falls beide Wetten erfolgreich verlaufen sollten, kann man sich doppelt freuen.

Wer mehr weiß ist erfolgreicher

Zwar sind Sportwetten vor allem ein Hobby und sollten Spaß und Freude bereiten. Trotzdem geht es dabei immer um Geld und wenn man kein Geld mehr hat, kann man weder Wetten abgeben oder damit Freude haben. Deshalb gilt für Neuanfänger der Rat, immer mit kleinen Einsätzen zu spielen und den geschenkten Bonus sorgsam zu nutzen. Damit bekommt man nach wenigen Spielen bereits ein wenig Fingerspitzengefühl und sammelt Erfahrungen über die Wetten, deren Wahrscheinlichkeit und die Bedeutung der Quoten. Auf den Internetseiten der Buchmacher finden sich zu diesem Thema weitere Informationen, wie man auf lange Sicht erfolgreich auf dem Wettmarkt agiert sowie allgemeine Sportnachrichten. Diese sind mindestens genauso wichtig, wie die richtige Strategie, den nur damit lassen sich Prognosen für die Wetten selbst erstellen. Ohne das nötige Wissen würde man nicht wissen, welche Mannschaft besser spielt, welcher Fahrer auf welcher Strecke die besten Leistungen zeigt oder welcher Spieler zur Zeit die meisten Körbe wirft.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Casino Schulden

Floyd Mayweather: Casinoschulden in Höhe von 50 Millionen Dollar?

Rita Ora United Charity

Rita Ora kommt nach Berlin – und Ihr könnt live dabei sein!

Paris Hilton wieder da

Paris Hilton ist zurück und mit ihr die Modesünden der Nuller-Jahre

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!