© instagram.com/angelinahegerofficial

Angelina Heger: Der ungewöhnliche Grund für ihre Brust-OP

Wusstest Du schon...

Kaia Gerber: Voluminöser Auftritt bei der Valentino-Show in Paris

Nach ihrem jüngsten Auftritt in Düsseldorf wurde es schon vermutet, jetzt kommt die Bestätigung: Angelina Heger (24) hat sich die Brüste machen lassen! Das Magazin „InTouch“ begleitete die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin bei dem Eingriff. Im Interview verriet Heger auch den überraschenden Grund für die OP. Offenbar habe sie ihre Oberweite nicht vergrößern, sondern nur ein Defizit ausgleichen wollen: „Meine Brüste sind nicht gleich groß. Links habe ich etwas mehr als auf der rechten Seite. Das stört mich natürlich.“

Überwindung hat sie die Brust-OP aber dennoch gekostet: „Lange habe ich gezögert, weil ich Angst hatte“, verriet die 24-Jährige. Nach langen Gesprächen mit ihrem Arzt und ihrem neuen Freund Leonard Freier (31) habe sie sich aber trotzdem getraut. Mittlerweile hat das TV-Sternchen den Eingriff hinter sich gebracht und scheint zufrieden zu sein: „Ich bin happy, alles hat geklappt, habe aber noch Schmerzen. Ich freu mich, wenn alles abgeschwollen ist – und Leonard freut sich sicher auch schon.“

Warum sich Giulia Siegel ihre Brüste offenbar verkleinern ließ, erfahren Sie hier im Clipfish-Video

(sas/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Daniela Katzenberger wehrt sich gegen die „Müttermafia“

Look des Tages

Jennifer Lopez: Ihr Schönheitsgeheimnis mit fast 50

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!