Ashley Graham: Haarausfall war traumatischer als Geburt

Wusstest Du schon...

4 Tipps wie Frauen schicker aussehen Foto: Bruno Monteiro (honorarfrei)

4 Tipps! Wie Frauen sofort schicker aussehen

Ashley Graham litt nach der Geburt unter schlimmen Haarausfall.
Das 33-Jährige Model brachte im Januar 2020 ihren Sohn Isaac auf die Welt und verriet nun, dass sie in den Monaten nach der Geburt ihres Kindes unter starkem Haarausfall litt, der schließlich dazu führte, dass ihr “der gesamte Haaransatz” ausfiel. Für das Plus Size Model ist ihr Aussehen ihr Kapital, daher war es für Ashley eine schlimme Erfahrung. “Und das war traumatischer als die Geburt, weil ich dachte: ‘Meine Haare fallen in Büscheln aus – was mache ich da?’”, erinnert sie sich und fügt hinzu: “Meine Haut wurde auch ein bisschen gereizt und ich hatte ein bisschen Rosacea, die ich bekämpfen musste.”

Ashley sprach auch über die Schwierigkeit, nach einer Schwangerschaft Gewicht zu verlieren, und räumte mit der Vorstellung auf, dass “das Gewicht abfällt”, wenn eine Mutter stillt. “Das war Quatsch. Und ich arbeite immer noch an etwa 20 Pfund. Wenn ich sage, ich arbeite daran, dann schaue ich jeden Tag darauf und denke: ‘Hallo, neuer Körper’. Und das ist einfach die Art, wie ich damit weitermache”, so das Model. Trotz der vielen Veränderungen ihres Körpers, könnte Graham nicht glücklicher mit ihrem 16 Monate alten Sohn sein. Sie schwärmt gegenüber ‘Parents.com’: “Die Belohnungen sind täglich. Isaac bringt uns so viel Freude, einfach nur zu sehen, wie er wächst und lernt. Und er ist so wissbegierig. Und er ist so neugierig. Und er ist ein großer Abenteurer. Ich muss sagen, es ist eine tägliche Freude, um ihn herum zu sein. Er macht mir einfach Lust auf mehr und mehr.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Noel Gallagher: Alkohol und Fernsehen

Salma Hayek schwört auf Meditation

Salma Hayek und Francois-Henri Pinault: Darum sind sie ein Paar!

Was sagst Du dazu?