Beatrice Egli: Tour-Vorbereitungen rauben ihr den Schlaf

Wusstest Du schon...

Look des Tages

Beatrice Egli (30) ist Moderatorin, Schauspielerin, Gewinnerin der 10. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (2013), Echo-Preisträgerin (2014), vor allem aber ist sie Schlagersängerin. Und als solche geht die Schweizerin mit ihrem neuen Album „Wohlfühlgarantie“ zwischen 28. Oktober (Regensburg) und 15. Dezember (Kempten) auf Deutschland-Tour. Keine Frage, an regelmäßigen Schlaf ist da nicht immer zu denken. Das bestätigt die Künstlerin auch im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Wie wichtig ist Ihnen Schlaf?

Beatrice Egli: Ich schlafe gerne lange und viel, jedoch durch meine langen Arbeitstage, die oft mit frühen Anreisen oder späten Abreisen verbunden sind, viel zu wenig. Aber wenn ich schlafe, dann meist tief und fest.

Können Sie überall schlafen, im Flieger, zwischendurch etc.?

Egli: Ich kann zum Glück immer und überall schlafen, durch meine vielen Reisen kann ich somit viel Schlaf nachholen. Im Auto, im Flieger oder einfach auf einer Wiese ein kurzes Power-Nickerchen – mehr als 20 Minuten vertrage ich davon aber nicht.

Was machen Sie, wenn Sie nachts mal aufwachen und nicht mehr einschlafen können?

Egli: Ich höre dann Hörbücher. Das hat etwas Beruhigendes für mich und eine angenehme Stimme kann zum Schlafen verlocken oder eben helfen, zur Ruhe zu kommen.

Wie werden Sie, wenn Sie zu wenig Schlaf bekommen?

Egli: Ich bin dann sehr dünnhäutig und noch emotionaler.

Kennen Sie auch richtige Schlafprobleme?

Egli: Wenn ich, wie jetzt, in den Tour-Vorbereitungen bin und so viele Dinge gleichzeitig im Kopf habe oder noch zu tun habe, finde ich meistens schlecht in den Schlaf, und wenn ich dann schlafe, ist es oft ein sehr unruhiger Schlaf. Ich träume von den Proben und meine Aufregung ist sehr groß.

Was machen Sie dagegen?

Egli: Ich kenne diesen Zustand ja, das ist eine Phase, und ich versuche dann immer, so viel wie möglich zu erledigen, um so zur Ruhe zu kommen. Ich nehme diese Phase aber auch an, da ich weiß, dass ich es momentan schlecht ändern kann. Mir hilft es aber auch, vor dem zu Bett gehen, etwas Schönes zu lesen oder zu hören, um nicht mit der Arbeit einzuschlafen.

Welche Rolle spielt Sport?

Egli: Sport hilft mir in allen Lebenslagen und somit auch für einen guten Schlaf.

Welche Rolle spielt das Smartphone?

Egli: Das Smartphone ist bei mir nachts auf Flugmodus gestellt, um wirklich Ruhe zu finden.

Was war Ihr verrücktestes oder lustigstes Erlebnis im Zusammenhang mit dem Thema Schlafen?

Egli: Ich lag mit meinem Kopf – tief schlafend – auf den Schultern eines fremden Mannes im Flugzeug. Ich war so im Tiefschlaf, dass ich anscheinend sehr lange an seiner Schulter lehnte… (lacht)

„Gesundheit! Die Show: Tu was für einen besseren Schlaf“

Mehr über ihre Schlafgewohnheiten verraten Beatrice Egli, Bestsellerautorin Hera Lind (60, „Das Superweib“), Schauspielerin Saskia Vester (59, „Tatort – Kopper“) und viele andere in der unterhaltsamen TV-Sendung „Gesundheit! Die Show: Tu was für einen besseren Schlaf“. Ausgestrahlt wird das ungewöhnliche Format zum Thema gesunder Schlaf am kommenden Dienstag (23. Oktober) ab 20:15 Uhr im Bayerischen Rundfunk.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Look des Tages

Sylvie Meis zeigt sich im glamourösen Glitzerkleid

Look des Tages

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!