Behati Prinsloo: Stil-Veränderung wegen der Karriere

Wusstest Du schon...

Bella Hadid findet sich zu dünn: „Ich will meinen Po zurück“

Behati Prinsloo ließ ihre Model-Karriere auch ihren Stil beeinflussen.
Die 31-Jährige ist einer der Victoria’s Secret-Engel und in der Modebranche ein hochangesehenes Model. Seitdem sie auf dem Laufsteg Karriere macht, hat sich aber auch ihr Kleidungsstil im Privatleben verändert. Bekannt ist sie vor allem für ihren Boho-Chic-Look, der sich allerdings erst entwickelte und gehobener wurde, als sie 2006 in die Mode-Branche einstieg.

"Ich würde sagen, dass meine Karriere meinen Stil mehr beeinflusst hat. Ich habe einfach so viel von Leuten in der Industrie gelernt. Ich habe schon immer Mode geliebt und Leuten gerne dabei zugesehen, wie sie sich selbst ausdrücken", erklärt die hübsche Blondine im Interview mit dem Magazin ‚Harper’s Bazaar UK‘. Sogar der Umstand, Mutter zu werden, habe sich auf ihre Garderobe nicht so sehr ausgewirkt, wie die zahlreichen Kontakte in der Branche. "Mutter zu werden, hat meinen Stil nicht wirklich verändert. Ich habe das Gefühl, das hat das ganze vielleicht ein wenig angehoben. Ich liebe Jeans. Darin habe ich immer gelebt und ich lebe auch immer noch in ihnen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chris Hemsworth: Zuhause bitte kein Parfüm!

Gute Nacht! So bleiben wir auch in heißen Sommernächten cool

Ariel Winter: ‚Neue Frau‘ dank neuer Haarfarbe!

Was sagst Du dazu?