Cardi B verteidigt ihren Wunsch nach einer Designerhandtasche

Wusstest Du schon...

Pippa Middleton: Mit Babybauch in Wimbledon

Cardi B hat ihre Überlegung verteidigt, sich eine Designertasche für umgerechnet rund 72.650 Euro zu kaufen.
Die ‘I Like It’-Musikerin fragte ihre 15.4 Millionen Follower über ihren Account auf Twitter, ob sie sich die luxuriöse Handtasche kaufen sollte und wurde deshalb von einigen Leuten scharf kritisiert.

In Cardis originalem Tweet war zu lesen: “Soll ich 88 Tausend Dollar für diese Handtasche ausgeben? Oh Gott, das ist verlockend.” Und nachdem einer ihrer Follower die Überlegung der Künstlerin kritisierte und meinte, dass sie das Geld doch lieber an einen guten Zweck spenden sollte, enthüllte die ‘WAP’-Hitmacherin, dass sie im Jahr 2020 bereits Millionen an eine karitative Organisation spendete. Die Rapperin verriet: “In diesem Jahr habe ich bereits 2 Millionen Dollar gespendet und ich bin dabei, etwas sehr Besonderes in einem anderen Land zu tun, das im nächsten Jahr in die Gänge kommt. Was habt ihr gespendet?”

Die Grammy-Gewinnerin, die mit ihrem Ehemann Offset die zweijährige Tochter Kulture großzieht, unterstützte finanziell zudem zahlreiche ihrer Familienmitglieder, die wegen der Coronavirus-Pandemie Hilfe benötigten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Uhren Plagiate: verlockender Preis, enttäuschende Qualität

Felicity Hayward: Festliche Fashion-Lieblinge

Twiggy: Bei Autogrammen wird sie ständig verwechselt

Was sagst Du dazu?