Cynthia Erivo: ‘Ich fühlte mich wie eine Königin’

Wusstest Du schon...

Heiß, heißer, Bella Hadid: Im Spitzen-String auf Instagram

Cynthia Erivo fühlte sich bei der Oscar-Verleihung "wie eine Königin" – sie präsentierte sich an dem Abend gleich in drei wunderschönen Roben.
Die 33-jährige Schauspielerin schwebte bei den Oscars am Wochenende (9. Februar) in einem atemberaubenden weißen Atelier-Versace-Kleid über den roten Teppich. Für ihre Performance des Songs ‘Stand Up’, der für den besten Originalsong nominiert gewesen war, tauschte sie ihre Robe dann gegen ein goldenes Vera-Wang-Kleid ein, ehe sie auf den Aftershow-Partys dann erneut in einem lilafarbenen Versace-Kleid aus Satin glänzte.

Gegenüber ‘Vogue.com’ schwärmt Erivo über ihre Outfits: "Die letzte Nacht war der Beweis dafür, dass Träume tatsächlich wahr werden. Ich fühlte mich wie eine Königin. Natürlich war die Teilnahme an der Oscar-Verleihung in einem maßgeschneiderten Versace-Kleid und der Auftritt in einem maßgeschneiderten Vera-Wang-Kleid das Sahnehäubchen auf der Torte."

Als die ‘Harriet’-Darstellerin ihr erstes Kleid anzog, soll sie sogar geweint haben, wie ihr Maskenbildner Terrell Mullin verrät. "Sie fühlte sich absolut umwerfend. Zum Glück konnten wir die Tränen zurückhalten, als der Look komplett war", fügte er gegenüber ‘Bustle’ hinzu. Terrell entschied sich für einen klassischen Hollywood-Schönheitslook mit braunen Smoky-Eyes, langen Wimpern und dezenten Lippen. Der Kosmetikexperte erklärte: "Dies ist ihre Nacht, deshalb wollten wir, dass ihr Beautylook ihre natürliche Schönheit und strahlende Haut ergänzt. Sie benutzt ihre Augen, um eine Geschichte zu erzählen. Die Möglichkeit, ihr Augen Make-up zu verstärken, hat ihren Look vollständig gemacht."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selma Blair: Kein Wandel in der Modewelt

Rihannas Savage X Fenty-Show findet im nächsten Monat statt

Kate Moss: Nicht ohne meine Diamanten!

Was sagst Du dazu?