© imago/Spöttel Picture

Der Bart ist ab: Elyas M’Barek mit neuem Look

Wusstest Du schon...

Paris ehrt Karl Lagerfeld mit der Médaille Grand Vermeil

Es sieht fast ein bisschen nackt aus: Schauspieler Elyas M’Barek (34, „Fack ju Göhte 2“) überraschte bei der Premiere seines neuen Films „Willkommen bei den Hartmanns“ am Dienstagabend in München mit einem glatt rasierten Gesicht. Dabei gehörte sein Dreitage-Bart fast schon zu seinem Markenzeichen.

Dass der beliebte Schauspieler von seinem Bart gelangweilt war, darf allerdings bezweifelt werden. Grund für die Radikalrasur war ein rein beruflicher. Der Bart musste für seine nächste Rolle im Film „Das bescheuerte Herz“ ab – „zum ersten Mal seit 500.000 Jahren“, erklärte er spot on news mit einem Augenzwinkern.

„Fack ju Göhte“ – hier können Sie die Erfolgskomödie mit Elyas M’Barek ansehen

(ili/djw/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lukas Podolski präsentiert seine eigene Pflegelinie

Look des Tages

Meghan Trainor im überladenen Einteiler

Was sagst Du dazu?