Dua Lipa wehrt sich gegen Internet-Trolle

Wusstest Du schon...

Die Promi-Damen überzeugen sich von Eva Herzigovas Must-haves

Dua Lipa schlägt gegen Kritiker zurück, die sie beschuldigen, Kinderfotos gephotoshoppt zu haben.
Die ‚IDGAF‘-Sängerin teilte vor kurzem ein Bild von sich als Kind, was prompt einige User dazu veranlasste, anzumerken, dass ihre Lippen zu voll seien, um natürlich zu sein. Die 23-Jährige ließ diese Anschuldigungen nicht auf sich sitzen und postete gleich mehrere Fotos, die sie als kleines Mädchen zeigen. "An die Leute, die sagen, dass ich meine Baby-Bilder photoshoppe, damit meine Lippen voller aussehen, sind verrückt! Ich kann nicht glauben, dass ich mich selbst verteidigen muss. Ihr seid auf Crack", kann sie die Vorwürfe gar nicht fassen.

In den Kommentaren erhält Dua auch Zuspruch von ihren Musikerkollegen. So schreibt das frühere Fifth Harmony-Mitglied Lauren Jauregui: "Willkommen in meinem Leben. Wie traurig, dass so viele Leute etwas an sich machen ließen, so dass Leute nicht einmal mehr sagen können, was natürlich ist." Auch Popkünstlerin Zara Larsson steht der ‚Electricity‘-Hitmacherin bei. "Du bist so süß", muntert sie ihre Freundin auf. Dem können Duas Fans nur zustimmen. "Ignoriere die dummen Kommentare! Wir lieben dich so, wie du bist!", meint ein Follower. Ein anderer erklärt: "Jeder ist einfach neidisch auf deine natürlich schönen Lippen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Look des Tages

Cardi B macht Schluss mit Schönheits-OPs

Khloé Kardashian: Nichts geht über Sonnencreme

Was sagst Du dazu?