Gwyneth Paltrow: Mit Leckereien durch die Quarantäne

Wusstest Du schon...

Vivienne Westwood bittet den Konsum zu stoppen

Gwyneth Paltrow versüßte sich die Quarantäne-Zeit mit “Wein, Pasta, Keksen und Käse”.
Die 48-jährige Schauspielerin nahm während der Quarantäne rund sieben Kilogramm zu, denn sie flüchtete sich in zahlreiche Leckereien, um mit dem Lockdown fertig zu werden.

Über ihre Gewichtszunahme während der Quarantäne enthüllt sie: “Ich war absolut nicht zu bremsen. Ich habe sieben Kilogramm zugenommen und mein Bauch war ein einziges Durcheinander. Aber ich wollte einfach nichts dagegen tun, wirklich nicht. Ich hatte das Gefühl, dass mein Wein und meine Nudeln und Kekse und Cracker und Käse mich durchgebracht haben.” Inzwischen hat die Oscar-Preisträgerin durch ein intuitives Fastenprogramm wieder mehr als die Hälfte der Kilos verloren. Leicht ist ihr die Diät jedoch nicht gefallen – oft verlangte sie verzweifelt nach einem Cocktail. Im Gespräch für ihre Lifestyle-Marke Goop erklärt sie “Ich erinnere mich, als ich am 3. Januar mit diesem intuitiven Fastenprogramm begann. Alles, woran ich denken konnte, war: ‘Wann kann ich wieder einen Cocktail haben?’” Doch dank ihrer Disziplin hat Paltrow es geschafft. “Dann fing ich an, mich nach etwa 60 Tagen so gut zu fühlen. Und jetzt fange ich an, mich so gut zu fühlen, dass ich sage, ja, ich würde vielleicht trinken, wenn ich könnte, aber nicht mehr sieben Tage die Woche. Ich will nicht wieder so weit zurück.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Halle Berry: Schönheit ist nicht alles

Selma Blair betrachtet Make-up als ihre “fantastische Kriegsbemalung”

Nicky Hilton Rothschild ist kein Fan von Mini-Me-Outfits für Kinder

Was sagst Du dazu?