Gwyneth Paltrow: Weniger ist mehr

Wusstest Du schon...

Nicole Mieth zeigt sich im gewagten Wiesn-Outfit

Gwyneth Paltrow bevorzugt ein "schnelles und unkompliziertes" Make-up.
Die 47-jährige Schauspielerin arbeitet oft mit der Maskenbildnerin Lisa Aharon zusammen.

Und die hat nun verraten, dass Gwyneth ihr Make-up sehr einfach halte und sie deshalb eine extrem zurückhaltende Kundin sei. Gegenüber Gwyneths Lifestyle-Marke Goop enthüllt Aharon: "Normalerweise machen wir etwas, das einfach frisch und hübsch ist, oder wir machen etwas mit einem Smoky Eye. [Gwyneth] mag es, wenn alles schnell und ohne viel Aufwand geht. Wann immer ich eine Cremegrundlage verwenden kann, tue ich das: Cremeformeln halten das Aussehen einfach und natürlich, für dieses Schönheit-von-innen-Gefühl."

Auch wenn die Oscar-Preisträgerin also auf unkompliziertes Make-up setzt – bei der Gesichtspflege kann es auch ein bisschen mehr sein. Vor allem die ein oder andere Gesichtsmasken gönnt sich die schöne Blondine dann. Den Unterschied, wenn Gwyneth ihre eigenen Behandlungen zu Hause durchgeführt hat, bemerkt Lisa sofort. "Ich beginne immer mit einer Menge Hautpflege. Das macht den Unterschied aus. Man sieht es ihr an, wenn sie am Abend zuvor das Peeling benutzt hat. Ihr Glow ist so auffällig."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Adwoa Aboah: Früher war die Beauty-Industrie einseitig

Jessica Alba: Ihre Firma ist wie ein weiteres Kind

Kristin Cavallari: Eigene Beauty-Linie

Was sagst Du dazu?