Harry Styles soll eine Linie für Gucci designt haben.
Der ‚As It Was‘-Hitmacher hat mit dem Kreativdirektor der Marke, Alessandro Michele, zusammengearbeitet, um die exklusive Capsule Collection-Kollektion mit dem Titel HA HA HA, der auf die Initialen der beiden Künstler hinweist, zu kreieren, die in Mailand debütiert und im Oktober in die Geschäfte kommen wird.

Alessandro lobte die „klare und präzise Sichtweise“ des 28-jährigen Musikers, der schon immer ein bekennender Fan des berühmten italienischen Modehauses gewesen ist. Der 44-jährige Modedesigner verriet in einem Gespräch mit ‚GQ‘: „Harry hat eine sehr klare und präzise Sichtweise, zusätzlich zu seinem großen Instinkt und er wählt seine Kleidung mit sehr viel Sorgfalt aus. Die Idee dieser Kapsel-Kollektion ist in ihrer Einfachheit banal und ein Akt der Liebe, aber sie hat einen Wert, sie ist raffiniert und wir haben den Stoffen und modischen Details viel Aufmerksamkeit geschenkt. Es war eine unbeschwerte Aktivität und einfach mit dieser Art von Beziehung. Aber das Ergebnis ist ernst.“ Alessandro enthüllte gegenüber dem Magazin zudem die kreativen Inspirationen hinter den Designs wie dem „Pop der 1970er“ und dem „Bohème“-Stil, die er und der ‚Golden‘-Hitmacher miteinander teilen. „Ich schlug vor, mit ihm eine ‚Traumgarderobe‘ zu kreieren, ausgehend von diesen kleinen Kuriositäten, die sich in kindlichen Visionen vereinen. Am Ende haben wir eine Mischung aus Ästhetiken vom Pop der 1970er und Bohème bis hin zur Überarbeitung des Gentleman-Images in einer umgestürzten Erinnerung an die Herrenschneiderei gefunden“, erklärte Michele.

©Bilder:BANG Media International – Harry Styles – Today show 2022 – Avalon