© imago/PA Images

Herzogin Kate: Hat sie sich das von Schwägerin Meghan abgeschaut?

Wusstest Du schon...

Herzogin Kate und Meghan Markle: So kamen ihre Outfits bei den Fans an

Nicht nur Herzogin Meghan (37) kann sportlich-elegant: Auch ihre Schwägerin, Herzogin Kate (36), scheint den Casual-Look neuerdings für sich entdeckt zu haben. Bei ihrem jüngsten Auftritt am Dienstag ließ die Frau von Prinz William (36) Kleid und Heels zuhause und punktete stattdessen in einer legeren Kombi aus Jeans und Blazer.

Für ihren Besuch der Basildon Sporting Village in Essex, deren Programm Coach Core angehende Trainer und junge Athleten fördert, kleideten sich der Herzog und die Herzogin von Cambridge überraschend zurückhaltend. Während Prinz William auf ein Outfit in Marineblau setzte, begleitete ihn seine Frau in schwarzer Jeans, kombiniert mit einem schwarzen Rollkragen-Pullover und einem grau karierten Blazer der Marke Smythe. Dazu trug sie flache Ankleboots von Russell & Bromley.

Auf einen Hauch royale Eleganz wollte Herzogin Kate dann aber offensichtlich doch nicht verzichten. Sie verlieh ihrem Casual-Look mit Morganit-Ohrringen den letzten Schliff. Die Schmuckstücke mit dem rosafarbenen Edelstein stammen von Kiki McDonough, einer britischen Schmuckdesignerin, die die Herzogin schon seit geraumer Zeit regelmäßig mit funkelnden Accessoires ausstattet.

Alles richtig gemacht

So überraschend der neue Look der Dreifach-Mama auch sein mag, für den Anlass im Sport-Zentrum schien er genau richtig gewählt worden zu sein. Das royale Paar schaute den Athleten bei ihren Trainingseinheiten nämlich nicht nur zu, sondern wurde auch selbst aktiv. Beherzt griff Herzogin Kate zum Tennisschläger, wie unter anderem die britische „Daily Mail“ berichtet, ehe sich der königliche Besuch mit einer Runde Boccia gen Ende neigte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sylvie Meis zeigt sich im glamourösen Glitzerkleid

Look des Tages

Look des Tages

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!