© imago/i Images

Herzogin Kate: Stylisher Auftritt in Babyblau – und mit Pferdeschwanz

Wusstest Du schon...

Leighton Meester startet mit neuer Haarfarbe in den Frühling

Stilsicher wie eh und je! Bei einem Besuch einer Mutter-Kind-Einrichtung im Londoner „Bethlem Royal Hospital“ am Mittwoch trotzte Herzogin Kate (36) dem Regenwetter in einem schicken Mantel in Babyblau. Der kragenlose Kaschmirmantel des Umstandsmodelabels „Seraphine“ verdeckte ein geblümtes Kleid vom selben Label. Dazu kombinierte sie marineblaue Wildlederpumps von Jimmy Choo und eine schwarze gesteppte Clutch. Besonders ungewohnt: Die zweifache Mutter, die ihre Haare oft offen und sanft gewellt oder als Chignon trägt, hatte sich für einen Pferdeschwanz entschieden, der ihr eine jugendliche Ausstrahlung verlieh und dem Outfit die Strenge nahm.

Kaum waren Fotos ihren Krankenhausbesuchs aufgetaucht, spekulierten britische Medien, ob die Farbe des Mantel eine Andeutung auf das Geschlecht von Herzogin Kates drittem Baby sein könnte – schließlich trägt die Ehefrau von Prinz William (35) in letzter Zeit recht häufig Umstandmode in Babyblau…

Dagegen spricht, dass sie denselben „Seraphine“-Mantel schon einmal im Januar 2015 trug, wo sie allerdings mit Prinzessin Charlotte schwanger war. Ob die Herzogin die Öffentlichkeit also bewusst an der Nase herumführt? Die Antwort darauf wird es wohl erst im April geben. Dann nämlich soll das dritte Royal Baby zur Welt kommen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cathy Hummels: Ein Bikinibild sorgt für Wirbel

Look des Tages

Elle Macpherson: Mit 50 hat sie zugenommen

Was sagst Du dazu?