© imago/i Images

Herzogin Kate und Meghan Markle: So kamen ihre Outfits bei den Fans an

Wusstest Du schon...

Met Gala 2018: Das neue Thema sorgt für Furore

Beim Gottesdienst in der Westminster Abbey anlässlich des Commonwealth Tages richteten sich am Montag alle Blicke auf die jungen Royals. Vor allem Bald-Prinzessin Meghan Markle (36) und die hochschwangere Herzogin Kate (36) wurden kritisch unter die Lupe genommen. Unter einem Foto der beiden samt ihrer Partner, Prinz Harry (33) und Prinz William (35), das der Kensington Palast auf seinem Instagram-Account veröffentlichte, wurde eifrig diskutiert:

Während die einen sich auf Markles cremefarbenes Outfit konzentrieren, „Hier kommt die Braut, ganz in Weiß gekleidet“, steht für andere die bald Dreifach-Mama im Mittelpunkt: „Junge oder Mädchen?“, fragen sie sich. Wieder andere User finden offenbar beide Looks gut: „Beide Damen sehen wunderschön aus!!“

Doch es gab auch die ganz generelle Diskussion um die Verlobte von Prinz Harry – und die war geprägt von eifersüchtigen, neidischen und beleidigenden Aussagen über die US-Amerikanerin. Unter anderem ist von „hässlich“ die Rede, und dass sie nicht zu Harry passe. Immerhin halten viele User dagegen…

Meghan Markle und Prinz Harry bekommen von all dem hoffentlich nicht allzu viel mit, zumindest lassen sie es sich nicht anmerken. Bilder aus der Kirche zeigen ein sehr vertrautes Paar. Die Kameras fingen aber auch einen strengen Blick des Bräutigams in spe in Richtung seiner künftigen Braut ein. Denn Liam Paynes (24) Performance brachte Markle zum Kichern…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner macht’s vor: Statement-Streifen sind der Hit!

Lukas Podolski präsentiert seine eigene Pflegelinie

Look des Tages

Was sagst Du dazu?