© imago/Runway Manhattan

Julia Roberts bleibt der Hose treu

Wusstest Du schon...

Jude Laws 16-jährige Tochter modelt für weltweite Kampagne

Julia Roberts (51, „Homecoming“) hat auf dem roten Teppich der Critics‘ Choice Awards erneut eine bislang noch ungewöhnliche Kombination getragen: Ihr Hosenanzug bestand aus einer schmal geschnittenen weißen Anzughose und einer schwarzen Blazer-Bluse, die zu einem vorne geöffneten, langen schwarzen Rock wurde, in dessen Innenseite eine Art Paisleymuster glitzerte. Die Schauspielerin scheint neuerdings einen Faible für diesen neuen Trend zwischen Hose und Kleid zu haben: Schon bei den Golden Globes sorgte sie für Aufsehen, als sie in einer ähnlichen Kombination in Beige-Schwarz auftrat.

Während die Farben ihres Outftis mit Schwarz und Weiß diesmal recht schlicht gewählt waren, ließ Roberts es bei den Accessoires krachen: Zu silbernen Nägeln trug sie zahlreiche Ringe, an manchen Fingern gleich mehrere, glitzernde Ohrringe und eine auffällige Halskette und schwarze High Heels. Einen Award konnte sie in diesem Outfit trotz zwei Nominierungen für ihre Serie „Homecoming“ leider nicht abholen.

Ob sich dieser Trend wirklich durchsetzen wird? Vorstellbar wäre es, immerhin war es in den Neunzigern auch angesagt, einen ganz normalen Rock über einer Hose zu tragen. Daran wollen wir uns lieber nicht erinnern und bevorzugen die neue elegante Version von Julia Roberts!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Internationaler Jogginghosen-Tag: Die Stars lieben es gemütlich

Emma Stone: Mit diesem Look griff sie daneben

Popstar Cher rockt auch mit 72 Jahren noch jedes Bühnen-Outfit

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!