Kaia Gerber: Es ist nicht alles Glanz und Glamour

Wusstest Du schon...

Oscar-Robe: Meryl Streep ist richtig sauer

Kaia Gerber hat in ihrer Branche "viele Kämpfe erlebt".
Die 18-Jährige ist trotz ihres jungen Alters seit bereits zwei Jahren in der Modebranche tätig und enthüllt, dass es so viele bewegende Momente und "unterschiedliche Menschen" gibt. Im Gespräch mit dem ‘Vogue’-Magazin erzählt sie über ihre Zeit in der Branche: "Es gibt so viele bewegende Teile, besonders wenn man Teil einer Branche mit so vielen verschiedenen Menschen ist, dass man mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Man muss jeden Tag aufwachen und dieses Glück für sich selbst wählen, nicht für einen anderen und nicht auf der Grundlage eines anderen."

Kaia, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, besteht darauf, dass das, was die meisten Menschen von ihrem Leben sehen, nur der Glanz und Glamour sei. Sie fügt im Interview hinzu: "Das, was man in den Medien am häufigsten sieht, ist die ‘Highlight-Rolle’. Es ist in Ordnung, manchmal nicht in Ordnung zu sein. Es ist in Ordnung, traurig zu sein. Es ist in Ordnung, schlechte Tage zu haben."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kate Moss: Nicht ohne meine Diamanten!

Irina Shayk über Make-up: ‘Weniger ist mehr’

Tommy Hilfiger wünscht sich nachhaltigere Modeindustrie

Was sagst Du dazu?