Kelly Brook wurde von gemeinen Kritikern als zu dick bezeichnet

Wusstest Du schon...

Look des Tages

Kelly Brook enthüllte, dass es Männer nicht ertragen können, dass sie ein "40-jähriges fettes Mädchen" ist.
Die Schönheit, die in ihren 20er Jahren auf den Titelblättern von Männermagazinen abgelichtet wurde, verriet, dass es gemeine Kritiker nicht gut fanden, dass sie zugenommen hat.

Die Prominente erklärte gegenüber ‘Femail’: "Männer meinen, ‘du hast deine beste Zeit hinter dir’, oder ‘du warst einmal sexy’, aber was auch immer, das wird man sich immer anhören müssen. Wenn man mit jemandem aufwächst, will man nicht, dass derjenige älter wird, es ist komisch. Und ich verstehe es, die Leute erinnern sich an mich als dieses Pin-up-Mädchen. Dann sehen sie mich als dieses 40-jährige fette Mädchen und denken sich, nein! Das verstehe ich, es ist lustig. Aber die Menschen werden älter, Leute nehmen zu, Menschen verändern sich, es passiert." Kelly gab zu, dass sie während des Covid-19-Lockdowns zunahm und verriet, dass sie es kaum erwarten kann, wieder in Form zu kommen. Sie fügte hinzu: "Während des Lockdowns habe ich zahlreiche Lebenslektionen, wie das Backen der perfekten Pizza mit Sauerteig und wie man die leckerste hausgemachte Eiscreme herstellt, gelernt!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selma Blair: Kein Wandel in der Modewelt

Rihannas Savage X Fenty-Show findet im nächsten Monat statt

Kate Moss: Nicht ohne meine Diamanten!

Was sagst Du dazu?