Khloé Kardashian meint, Make-up liegt in ihrer DNA

Wusstest Du schon...

Sommerkleidung richtig lagern: So funktioniert’s am besten

Khloé Kardashian meint, dass Make-up und Hautpflege in "in ihrer DNA" liegen.
Die ‘Keeping Up With The Kardashians’-Schönheit, die mit ihrem Ex-Partner Tristan Thompson die Tochter True hat, sprach über ihre besondere Beziehung zu Make-up.

In einem Interview mit dem Magazin ‘People’ enthüllte die Prominente: "Make-up und Hautpflege sind in meiner DNA. Ich habe mir einige Tipps und Tricks von anderen abgeschaut, aber sonst habe ich da meine eigene Herangehensweise." Und Khloé gab zudem bekannt, dass sie es nicht mag, "sich zu lange auf nur einen Look zu konzentrieren", denn bei Make-up gehe es schließlich darum, "alles andere als langweilig zu sein". Die Schönheit fügte hinzu: "Ich mag es nie, mich zu lange mit einem Look zu beschäftigen. Kurze Haare, super viel Glamour, leuchtende Farben an Lippenstift – nenn mir einen Look, ich habe ihn ausprobiert. Man nimmt dadurch jeden Tag eine andere Rolle ein und experimentiert. Für mich geht es bei Beauty darum, alles andere als langweilig zu sein."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Halle Berry: Schönheit ist nicht alles

Selma Blair betrachtet Make-up als ihre “fantastische Kriegsbemalung”

Nicky Hilton Rothschild ist kein Fan von Mini-Me-Outfits für Kinder

Was sagst Du dazu?