Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Khloé Kardashian: Workout als Therapie

Khloé Kardashian lenkt sich mit Arbeit und Sport von ihrer Trennung von Tristan Thompson ab.
Die Reality-Darstellerin legte vor kurzem ihre On-Off-Beziehung mit dem Basketballspieler erneut auf Eis. Seitdem liegt ihre Priorität auf der gemeinsamen Tochter True (3), die sie weiter zusammen mit ihrem Ex erzieht. Auf Instagram gesteht Khloé nun ihren Fans gegenüber, dass sie sich zuletzt in die Arbeit gestürzt hatte und nun dringend ein Workout benötige, um Dampf abzulassen.

„Schönen Sonntag allen! Normalerweise trainiere ich sonntags nicht, aber ich habe letzte Woche ein paar Tage verpasst, weil ich so viel Arbeit zu tun hatte und ich benutze meine Workouts als eine Art von Therapie. Mir hilft es einfach wirklich dabei, klar im Kopf zu sein, also freue ich mich darauf“, erklärte die Blondine in ihrer Instagram-Story. „Ich habe das Gefühl, dass ich gerade klar in meinem Kopf werden muss…“

Besonders freute sich Khloé über die Tatsache, dass auch Schwester Kim Kardashian West mittrainierte. „Ich liebe ein gutes Schwestern-Workout. Kourt, ich vermisse dich, ich wünschte, du würdest mitmachen“, fügte sie an ihre älteste Schwester Kourtney Kardashian gerichtet hinzu.

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen