Kim Kardashian West plant Veröffentlichung von Bademode

Wusstest Du schon...

Zwillinge! Selena Gomez und ihre kleine Schwester im Partnerlook

Kim Kardashian West soll planen, bald eine Bademode-Kollektion auf den Markt zu bringen.
Die ‘Keeping Up With the Kardashians’-Schönheit hat angedeutet, dass ihre nächsten erscheinenden Produkte im Rahmen ihrer Marke Skims Bademode sein wird.

Über ihren Account auf Twitter verriet die brünette Schönheit: “Kommt bald”, nachdem ein Fan in Bezug auf ihre geplante Bademode getwittert hatte: “Swimberly”. Die 40-jährige Geschäftsfrau gab jedoch keine weiteren Details zu ihren Bademodeplänen bekannt. Es scheint aber so, als ob ihr Unternehmen schnell expandiert, da sie kürzlich bekannt gab, dass sie eingeladen wurde, die offizielle Unterwäsche und Loungewear für das amerikanische Team im Rahmen der Olympischen und Paralympischen Spiele 2021 in Tokio zu entwerfen.

Kim brachte Skims bereits im September 2019 auf den Markt und wusste von Anfang an, was sie mit der Shapewear-Marke erreichen wollte. Emma Grede, die die Gründungspartnerin der Shapewear-Marke des Reality-Stars ist, enthüllte in einem Interview mit der britischen ‘ELLE’: “Skims war Kims Idee, da sie damals ihre eigene Shapewear herstellte […] Sie hatte eine sehr klare Vorstellung davon.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Victoria Beckham: David ist ihre Muse

Keke Palmer: Deshalb rasierte sie sich ihre Haare ab

Bella Hadid wirbt für Self-Portraits Frühjahr 2022-Kollektion

Was sagst Du dazu?