Kourtney Kardashian fürchtete sich vor Sonnencreme

Wusstest Du schon...

Heidi Klum wieder im Halloween-Fieber: “Was werde ich sein?”

Kourtney Kardashian fürchtete sich davor, Sonnencreme aufzutragen, weil sie befürchtete, dass sie "dadurch Pickel bekommen würde".
Der ‘Keeping Up With The Kardashians’-Star hielt sich von dem Sonnenschutz fern, da er keine Hautunreinheiten bekommen wollte.

Auf ihrer ‘Poosh’-Webseite verriet die schöne Brünette: "Ich hatte Angst davor, dass ich von der Sonnencreme Pickel bekommen würde. Ich trage sie jetzt auch auf meinen Händen auf, was ein Trick ist, den mir Khloé beibrachte. Ich trage diesen EltaMD-Sonnenschutz auf meinem Gesicht, meinen Händen, Nacken und auf meinem Dekolleté auf, weil das die Bereiche sind, auf denen wir unser Alter zeigen." Kourtney hatte zuvor bestätigt, dass sie ein großer Fan von Gesichtsmasken sei und diese so oft wie nur möglich anwende. Die pflegenden Gesichtsmasken verbinde sie dann mit einem ganzen Tag, an dem sie sich entspannt und sich um ihr Aussehen kümmert. Die 41-jährige Reality-TV-Darstellerin sei zudem ein Liebhaber von Kältetherapien, bei denen der Körper extremer Kälte ausgesetzt wird, aber auch von Saunagängen sei sie nicht abgeneigt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Penélope Cruz: Eine Filmrolle machte sie zur Raucherin

Victoria Beckham vergleicht ihr tägliches Workout mit dem Zähneputzen

Lizzo: Kritik an Body Positivity-Bewegung

Was sagst Du dazu?