Kristen Bell: Ein Leben in Loungewear!

Wusstest Du schon...

“Victoria’s Secret”-Show 2018 mit so vielen Musikacts wie nie zuvor

Kristen Bell wäre ganz froh, wenn sie nie wieder “richtige Kleidung” tragen müsste.
Wie viele andere Menschen auch, hat die 40-Jährige die Quarantäne während der COVID-19-Pandemie hauptsächlich in Loungewear verbracht.

Daran hat sich die Schauspielerin gewöhnt und hätte nichts dagegen, komplett in bequemen Klamotten zu leben. Gegenüber dem ‘Shape’-Magazin scherzte sie: “Ich bin mir nicht sicher, ob ich in der Lage bin, wieder richtige Kleidung zu tragen, und damit habe ich kein Problem.” Bell – die mit ihrem Ehemann Dax Shepard die Töchter Lincoln (8) und Delta (6) hat – sprach auch über ihre Selbstpflege-Routine und dabei ist es ihr vor allem wichtig, jeden Tag etwas für sich selbst zu tun, ohne großen Aufwand zu betreiben. Kristen fügt hinzu: “Es sollte kein großes Ereignis sein. Niemand sollte auf einen Ausflug warten, um sich um sich selbst zu kümmern. Es sollte etwas sein, das viele Male am Tag auf unterschiedliche Weise geschieht. Für mich könnte es sein, einen Freund anzurufen, der auf meine Kinder aufpasst, wenn sie wild sind und mein Haus auf den Kopf stellen, oder mir eine Minute Zeit zu nehmen, um eine Körperbutter aufzutragen, die mich in eine meditative Stimmung versetzt.”

Die ‘Bad Moms’-Darstellerin hat auch ihre eigene CBD-Hautpflegelinie namens Happy Dance – ihr Lieblingsprodukt der Linie ist das CBD-Öl. Darauf schwört sie, denn es hilft ihr, sich zu beruhigen, wenn sie “Millionen von Dingen” im Kopf hat.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Regé-Jean Page wirbt für die Schweizer Uhrenmanufaktur Longines

Guccis Flora Gorgeous Gardenia-Duft erinnert Miley Cyrus an ihre Oma

Rod Stewart: Überraschende Fashion-Vorliebe

Was sagst Du dazu?