© Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect

Kristen Stewart: Hauptsache nicht normal

Wusstest Du schon...

Neben Rihanna verblasst selbst Cara Delevingne

Kristen Stewart (26, „Equals“) und ihr Modegeschmack polarisieren. Während sich einige noch über ihre Red-Carpet-Looks wundern, gilt sie für andere längst als Stilikone. Auf der Premiere ihres neuen Films „Die irre Heldentour des Billy Lynn“ in New York bewies die Schauspielerin jedenfalls erneut, dass es keine Abendrobe braucht, um aufzufallen. Die 26-Jährige glänzte in einem weißen Spitzen-Crop-Top. Das Besondere an dem eleganten Rüschen-Oberteil: Es besaß nur einen durchsichtigen Ärmel auf der rechten Seite, Stewarts linker Arm blieb unbedeckt.

Und auch ihre weiße High-Waist-Hose schien nur auf den ersten Blick normal… Bei näherem Hinsehen fiel eine Menge an Sicherheitsnadeln auf, die nicht nur statt eines Reißverschlusses und an der rechten vorderen Hosentasche, sondern auch seitlich entlang des kompletten linken Hosenbeins zum Vorschein kamen. Das Outfit der Schauspielerin, die bekannt dafür ist, auf dem roten Teppich Chanel zu bevorzugen, stammt dieses Mal vom Label Rodarte. Ihre kurzen blonden Haare hatte sie nach hinten gestylt und ihre Augen durch rötliches Make-up betont.

Wie es bei Kristen Stwart in der Liebe aussieht, sehen Sie bei Clipfish

(hub/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sila Sahin: Mit diesem Instagram-Post macht sie allen Müttern Mut

Müde oder nicht? Jane Fonda erklärt ihre Schönheits-OPs

Look des Tages

Was sagst Du dazu?