© Raoul Gatchalian/starmaxinc.com/ImageCollect

Kylie Jenner verwandelt sich mal wieder in eine Blondine

Wusstest Du schon...

Meghan Markle: So ähnlich ist sie Prinzessin Diana

In Sachen Haarfarbe ist Kylie Jenner (20) äußerst experimentierfreudig. Von Braun über Schwarz bis hin zu Neongelb und Pink hat sie schon alles ausprobiert – doch mag sie sich selbst als Blondine am liebsten? „Ich denke, ich sollte blond sein“, schrieb die frischgebackene Mama (Töchterchen Stormi kam Anfang Februar auf die Welt) unter ihr neustes Instagram-Foto. Darauf posiert sie mit platinblonder Wallemähne, trägt nichts außer einen blütenweißen Bademantel.

Doch hat die 20-Jährige, die von Natur aus dunkelbraune Haare hat, wirklich eine aufwendige Blondierung über sich ergehen lassen? Die Antwort lautet Nein. Denn auf dem Schnappschuss verlinkte Jenner Tokyo Stylez – eine Promi-Haarstylistin, die die Social-Media-Queen schon häufiger mit Perücken ausgestattet hat. Beim platinblonden Schopf handelt es sich also nur um eine vorübergehende Haar-Verwandlung.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Neues „Vogue“-Cover: Darum ist Gisele Bündchen nicht wiederzuerkennen

Diese Influencer wissen’s: Die Herbst-Trends werden „ugly“ und retro

Look des Tages

Was sagst Du dazu?