Louis Vuittons Modenschau zog 100 Millionen Zuschauer an

Wusstest Du schon...

Gabrielle Union: Eigene Haar-Serie

Louis Vuittons Modenschau der Männerkollektion, die in Shanghai stattfand, zog mehr als 100 Millionen Zuschauer an.
Bei dem Event, das einen neuen Zuschauerrekord brach, wurden riesige aufblasbare Objekte verwendet und die Models präsentierten die Designs, indem sie aus Cargo-Containern stiegen.

Das Louis Vuitton-Event konnte auf Plattformen wie Weibo, Douyin, Tencent und OOH live gestreamt werden. Insgesamt 68 Millionen Menschen verfolgten die Show allein über Weibo, während Instagram eine Anzahl von 3.3 Millionen von Schaulustigen verzeichnen konnte. Auf Twitter sahen sich das modische Spektakel 1.6 Millionen Interessierte an und Facebook konnte 335.000 Aufrufe erzielen. Auch die Aufrufe der Show über Vuittons offizielle Webseite mit insgesamt 84.000 Zuschauern konnten zu den rekordverdächtigen Zahlen beitragen. Die Firma, bei der Virgil Abloh der künstlerische Leiter im Bereich der Männerkollektion ist, erklärte, dass das Event von den zahlreichen Absagen von Modeschauen aufgrund der Corona-Pandemie inspiriert wurde. Vor kurzem hatte Michael Kors zu einer Veränderung des modischen Kalenders aufgerufen, indem er enthüllte, dass "die Zeit für eine neue Ära reif sei". Der Designer, dessen Label am besten für die Herstellung von Handtaschen und Accessoires bekannt ist, hatte in einem Statement Anfang des Jahres erklärt: "Ich habe mir bereits seit langem gedacht, dass sich der Modekalender ändern muss.


Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Drake und Nike veröffentlichen Teaser einer Kollaboration

Zendaya wirbt für Lancômes Lash Idôle Mascara

Sind Frauen die besseren Pokerspielerinnen?

Was sagst Du dazu?