© [M] ZUMA Press, Inc./ImageCollect/Nancy Kaszerman/AdMedia

Met Gala 2019: Die prominenten Gastgeber stehen fest

Wusstest Du schon...

Sylvie Meis: „Lingerie ist meine große Leidenschaft“

Das Metropolitan Museum of Art in New York hat das Thema für die Met Gala 2019 verkündet. Nachdem 2018 unter anderem Rihanna (30), Blake Lively (31) und Katy Perry (33) in atemberaubenden Roben zum Motto „Himmlische Körper: Mode und katholische Phantasie“ über den roten Teppich schritten, heißt es am 6. Mai 2019 „Camp: Notes on Fashion“, wie unter anderem die „New York Times“ berichtet.

„Die Liebe zum Unnatürlichen“

Die Gala, die immer am ersten Montag im Mai stattfindet, und die dazugehörige Ausstellung sollen allerdings nicht an ein Zeltlager erinnern. Stattdessen beziehe sich der Ausdruck „Camp“ auf einen Essay von Susan Sontag (1933-2004) aus dem Jahr 1964. Darin beschreibe die Schriftstellerin, dass „die Essenz von Camp die Liebe zum Unnatürlichen“ sei, „von Künstlichkeit und Übertreibung“. Die Outfits könnten also ausgefallen, glamourös und pompös werden.

Passend zu diesem außergewöhnlichen Motto hat Schirmherrin Anna Wintour (68), die Chefin der amerikanischen Vogue, drei Style-Ikonen als prominente Gastgeber auserkoren: Sänger Harry Styles (24, „Sign of the Times“), Pop-Sensation Lady Gaga (32, „Joanne“) und Tennis-Queen Serena Williams (37). Das Modehaus Gucci ist 2019 einer der Hauptsponsoren, weswegen auch Alessandro Michele (46), Creative Director von Gucci, zu den Gastgebern zählt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tipps für den Kauf eines Boxspringbettes in 140×200 cm

Halloween-Ranking: Das sind die beliebtesten Kostüme

Look des Tages

Was sagst Du dazu?