Michael Kors will Frank Ocean einkleiden

Wusstest Du schon...

Look des Tages

Michael Kors würde gerne Frank Ocean einkleiden.
Der Fashion-Designer ist ein großer Fan des US-Musikers. Er drücke genau das aus, wofür sein eigenes Modelabel stehe. Deshalb würde er es als große Ehre empfinden, den Künstler in seinen Kreationen zu sehen. "Er ist stylisch, schick und total unangestrengt", schwärmt der 60-Jährige. Damit verkörpere er den Archetyp des "Michael Kors-Manns", der "weiß, was er will". Im Interview mit dem britischen ‚GQ‘-Magazin führt der kreative Kopf aus: "Er ist ein Globetrotter mit einem nie endenden Verlangen nach Abenteuer."

Die neue Activewear-Linie von Michael Kors sei genau auf diesen Typ Mann zugeschnitten. "Wir designen für den modernen Mann, der sich ständig in Bewegung befindet. Die Realität sieht so aus, dass Männer heutzutage nicht mehr so oft traditionelle Anzüge tragen, wie sie es früher getan haben oder sie auf eine andere Weise tragen als früher. Sie haben mehr Spaß daran, sich einzukleiden", berichtet Kors. Männermode müsse heutzutage funktionell, vielseitig und schick zugleich sein. "Männer entscheiden sich für Styles, die sie überall in der Welt mitnehmen können. Sie suchen nach Kleidung, die mit ihrem geschäftigen Leben mithalten kann", sagt der Unternehmer.

Die ‚Kors x Tech‘-Kollektion enthält so auch eine Auswahl an Reisetaschen und Rucksäcken. "Wir haben sie mit vielen reisefreundlichen Elementen designt, wie zum Beispiel Rädern und zusätzlichen Fächern für Laptops, Handys und allem anderen, was du für ein geschäftiges Jetset-Leben brauchen könntest", erklärt Kors.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Seymour: Mit 68 Jahren der Hingucker auf dem roten Teppich

Pearl Lowe: Daisy stiehlt ihre Klamotten

Victoria Beckham verrät ihr Beauty-Geheimnis

Was sagst Du dazu?