Miranda Kerr: Das ist nicht echt an ihr

Wusstest Du schon...

Sarah Jessica Parker lüftet „Sex and the City“-Geheimnis

Miranda Kerr trägt falsche Wimpern, um "Zeit zu sparen".
Das Model ist Mutter zweier Kinder, das dritte ist bereits unterwegs – und das heißt: morgens muss es sehr schnell gehen. Deshalb hat die 36-Jährige einen ganz besonderen Tipp, wenn es ohne viel Aufwand trotzdem volle und schöne Wimpern sein sollen. Sie schwört nämlich auf künstliche Wimpern. "Ich habe falsche Wimpern, das ist ein guter Weg, um Zeit zu sparen", schwärmt Kerr gegenüber ‚Vogue.co.uk.‘

Bei der Pflege ihres Gesichts achtet die gebürtige Australierin darauf, die Produkte auch immer gut einzumassieren. "Das Vitamin C-Serum riecht unglaublich. Und vergessen sie nicht ihren Hals. Ich massiere nur das Gesichts-Öl und die Feuchtigkeitscreme mit Aufwärtsbewegungen ein, um die Lymphdrainage in Gang zu bringen." Miranda verwendet das ‚Glow Face Oil‘ ihrer Beauty-Linie KORA Organics, das sie mit einem Rosenquarz in ihre Haut einmassiert.

Die schöne Brünette erwartet derzeit mit Ehemann Evan Spiegel ihr zweites gemeinsames Kind. Mit Ex-Mann Orlando Bloom hat sie bereits den achtjährigen Sohn Flynn.



Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Seymour: Mit 68 Jahren der Hingucker auf dem roten Teppich

Pearl Lowe: Daisy stiehlt ihre Klamotten

Victoria Beckham verrät ihr Beauty-Geheimnis

Was sagst Du dazu?