© imago/PA Images

Mode-Influencerinnen 2018: Meghan verdrängt Kate aus den Top Ten

Wusstest Du schon...

Look des Tages

Der Einfluss von Promi-Damen auf die Mode-Industrie ist unbestritten. Sobald die prominenten Mode-Ikonen mit neuen Outfits oder Accessoires glänzen, steigt die Anfrage nach den Teilen um ein Vielfaches. Wer hatte im Jahr 2018 den größten Mode-Einfluss unter den Promis? Die Modeplattform Lyst hat ihre jährliche Liste veröffentlicht und siehe da, Herzogin Meghan (37) hat es aufs Treppchen geschafft, während Herzogin Kate (36) in den Top Ten nicht mehr zu finden ist. Doch wem gehört der Mode-Thron?

Von Grande bis Beyoncé

Rollen wir das Feld von hinten auf: Platz zehn geht an Popstar Ariana Grande (25, „Thank U, Next“). Ihr Einfluss kommt vor allem Marken wie Reebok, Burberry und Vera Wang zugute – sowie Hoodies in Übergrößen. Platz neun ergattert R&B-Star Rihanna (30), die 2017 noch auf der Pole Position lag. Ihr fuchsia-farbenes Geburtstagskleid von Saint Laurent war dennoch in Kürze weltweit ausverkauft.

Schauspielerin Blake Lively (31, „Gossip Girl“) glänzt in allem, was sie trägt: Platz acht! Die Ehefrau von Schauspieler Ryan Reynolds (42) sorgte 2018 vor allem durch ihre vielen Hosenanzüge für Aufsehen und bescherte damit Ralph Lauren Aufwind. Die italienische Influencerin Chiara Ferragni (31) gibt auch in Sachen Mode den Ton an. Sie rangiert auf Platz sieben und Dior konnte durch ihr Hochzeitskleid zusätzliche Suchanfragen verbuchen.

Platz sechs sichert sich Tennis-Queen Serena Williams (37). Ihre Zusammenarbeit mit Nike sorgte für einen Anstieg um 108 Prozent bei den Suchanfragen nach „schwarze Tennisröcke“ und „schwarze Tenniskleider“. R&B-Queen Beyoncé (37) nimmt Platz fünf ein. Bei ihrem Auftritt beim Coachella Festival dieses Jahr trug sie einen gelben Sweater von Balmain. Die Suchanfragen nach Balmain-Hoodies stiegen danach um 58 Prozent.

Am Kardashian-Jenner-Clan kommt niemand vorbei

Rapperin Cardi B (26, „Bodak Yellow“) hat das Treppchen knapp verpasst. Während der New York Fashion Week wurde kein Promi mehr gesucht als sie – alle wollten wissen, was die Rapperin trägt. Ihr Einfluss kennt kein Preislimit, nach oben wie nach unten. Platz drei geht an Herzogin Meghan. Der „Meghan Effect“ ist seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) im Mai 2018 ungebrochen. Im Durchschnitt steigen die Nachfragen nach den Teilen, die sie trägt, um über 200 Prozent. Herzogin Kate, die 2017 auf Platz fünf lag, muss sich 2018 mit Rang 16 begnügen.

Die beiden Top-Plätze gehen an den Kardashian-Jenner-Clan. Rang zwei belegt Reality-Queen Kim Kardashian West (38). Sie hat 2018 den ersten Influencer Award bei den CFDA Fashion Awards erhalten und zum Beispiel Radlerhosen wieder ins Gedächtnis aller zurückgeholt. Mehr Mode-Einfluss hat nur eine, ihre kleine Halbschwester Kylie Jenner (21).

Mit ihrem Beauty-Imperium Kylie Cosmetics scheffelt sie jährlich Millionen. Es wird erwartet, dass sie 2019 die jüngste Self-Made-Milliardärin aller Zeiten wird. Ob sie einen Trainingsanzug von Adidas oder eine Sonnenbrille von Dior trägt – im Netz wird danach gesucht. Ihr pinkes Minikleid von Alexander Wang, dass sie an ihrem 21. Geburtstag anhatte, sorgte ebenfalls für Wirbel. Innerhalb von 48 Stunden stiegen die Suchanfragen um 107 Prozent. Ihr Einfluss ist unbestritten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hoffentlich hält der Knopf! Gigi Hadid im gewagten Outfit

Look des Tages

Neuer Look gefällig? Die besten Frisuren für mittellanges Haar

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!