Naomi Campbell: ‘Es ist wichtig, mit Make-up zu experimentieren’

Wusstest Du schon...

Die Liebe von Shawn Mendes und Camila Cabello geht unter die Haut

Naomi Campbell findet es wichtig, mit Make-up zu experimentieren.
Das 50-jährige Model ist für seine glamourösen Looks bekannt und ist der Meinung, dass Schminke ein "spaßiges Accessoire" ist, das dem Träger ein "gutes Gefühl" verleihen sollte.

Das Supermodel erklärte gegenüber ‘Vogue.com’: "Für mich geht es bei Make-up nur darum, Spaß zu haben. Es ist ein spaßiges Accessoire und damit sollte man Spaß haben. […] Es geht darum, sich selbst gut zu fühlen und es ist wirklich gut [für] das Selbstbewusstsein." Naomi liebt es, mit Make-up zu experimentieren und versucht immer, Spaß mit "neuen Farben" zu arbeiten. Die Schönheit fügte hinzu: "Wenn ich Make-up auftrage, spiele ich gleichzeitig damit. Also probiere ich eine neue Farbe aus, jedes Mal etwas anderes." Die Prominente soll sich einige Schminktipps von ihrer Mutter abgeschaut haben und fügte hinzu: "Ich sah meiner Mutter dabei zu, wie sie ihr Make-up auftrug, weil [sie] eine Tänzerin war. Ich habe mir Zugang zu der Make-up-Tasche meiner Mutter verschafft, [in der] Fashion Fair und Flori Roberts zu finden waren, die damals die einzigen Marken waren, die man für dunkle Haut finden konnte."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kelly Rowland kann Hüftjeans nicht leiden

Stella McCartney veröffentlicht Kampagne, um auf Brustkrebs aufmerksam zu machen

Kylie Jenner: Deshalb liebt sie die Muse Clothing-Modemarke

Was sagst Du dazu?