Natasha Hamilton: Diät gegen die Panik

Wusstest Du schon...

“Der Mama Styleguide”: So funktioniert der perfekte Mama-Look

Natasha Hamilton stellte wegen Panikattacken ihre Ernährung um.
Die Atomic Kitten-Sängerin hat schon lange mit Angstzuständen und Panikattacken zu kämpfen, doch nun scheint sie eine Methode für sich gefunden haben, dagegen anzukämpfen. Im Juli zog sie eine reinigende Fastenkur durch, durch die sie sich nun fitter, emotional gesünder und stabiler und nicht mehr so ängstlich fühlt.

In einem Interview mit dem Magazin ‘Closer’ verriet die Musikerin: "Die Resultate kamen sofort. Ich hatte so viel Energie, meine Laune hob sich sofort und meine Haut hat einfach geglüht." Sie ist nun der festen Überzeugung, dass die Nahrungsmittel, die der Körper zu sich nimmt, auch das Gemüt beeinflussen und will sich von nun an dauerhaft anders ernähren. "Es klingt extrem, aber ich habe gemerkt, dass es eine große Verbindung zwischen dem Essen gibt, das du aufnimmst und deiner mentalen Gesundheit. Die physische Transformation hat mir geholfen, mich auch innerlich stärker zu fühlen. Es war, als würde sich ein Nebel lichten und die Panikattacken haben aufgehört, weil ich klarer sehen konnte."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kate Moss: Nicht ohne meine Diamanten!

Irina Shayk über Make-up: ‘Weniger ist mehr’

Tommy Hilfiger wünscht sich nachhaltigere Modeindustrie

Was sagst Du dazu?