© twitter.com/gucci

Neue Gucci-Kampagne: Tom Hiddleston spielt schon mal Bond

Wusstest Du schon...

Von wegen aufgespritzte Lippen! Beyoncé wehrt sich gegen Vorwürfe

Man muss ja nicht gleich in Jogginghose und Schlappen rumlaufen, nur weil man sich gerade getrennt hat… Und tatsächlich verarbeitet Hollywood-Star Tom Hiddleston (35, „I Saw The Light“) sein Liebes-Aus mit Taylor Swift (26, „Wildest Dreams“) völlig anders: Er ist der Star der neuen Kampagne der Edel-Marke Gucci, wie auf Twitter zu sehen ist. Für Gucci-Cruise 2017 schlüpft er in feinsten Retro-Zwirn. Und sieht dabei fast aus, als wolle er nun doch eine ernsthafte Bewerbung für den Job als neuer James Bond abgeben.

Zusätzlich zu den schick-(alt)modischen Anzügen ist auch das Drumherum der Fotosession ein Hingucker: Aufgenommen wurde die Fotosession im früheren Heim des Hollywood-Set-Designers Tony Duquette (1914-1999). Dazu sind ein paar Afghanische Windhunde Hiddlestons Komparsen.

Ob Tom Hiddleston auch beim Unterwäsche-Shooting eine gute Figur macht, das erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

Ein scheinbar stummes Zwiegespräch des in Slippern, Anzug und Fliege gewandeten Stars mit einem der blonden, langhaarigen, wohlgekämmten Hunde verleitet dann etwa den „Guardian“ auch zu einem kleinen fiesen Witz. „Herr Hiddleston und Frau Taylor Swift heißen sie in ihrem geschmackvollen Schlafzimmer willkommen“, scherzt das Blatt und rudert nur ein ganz klein wenig zurück: So etwas zu schreiben wäre ja schon „ziemlich fies“.

(nam/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Meghan setzt in Ascot mal wieder auf Givenchy

Model Kelly Brook leistet sich in Ascot gleich zwei Styling-Sünden

Gigi Hadid: So schafft sie sich Auszeiten vom Supermodel-Dasein

Was sagst Du dazu?