Noel Gallagher: Alkohol und Fernsehen

Wusstest Du schon...

Edie Campbell wurde gesagt, sie sei zu dick

Noel Gallagher ist während des Lockdowns zu seinem Rockstar-Lebensstil zurückgekehrt.
Der Ex-Oasis-Künstler enthüllt, dass er wegen der Corona-Pandemie wieder schlechte Gewohnheiten entwickelt hat. Von Reue zeigt der 54-Jährige jedoch keine Spur – ganz im Gegenteil.

„Ich wünschte, dass ich über ein cleanes Leben predigen könnte, aber das kann ich nicht. Aber ich liebe es. Ich habe zuhause wieder mit dem Trinken angefangen, was ich seit den 90ern nicht mehr getan habe, und schaue jeden Abend Fernsehen“, berichtet der Brite gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘. „Ich kenne Rockstars, die besessen von ihrer Gesundheit sind… und kann euch gleich sagen, dass sie im Entzug waren. Ich meine, niemand will das wissen. Verpisst euch. Glücklicherweise hatte ich nie das Bedürfnis, zu gehen.“

Allerdings scheint sich Noel nicht allzu sehr gehen zu lassen. So fügt er hinzu, dass er sich „ziemlich gut ernähre“ und außerdem „ein wenig Sport“ mache. Nur mit der Regelmäßigkeit hapere es ein wenig. „Ich fahre mit meinem Rad und ich gehe ins Fitnessstudio, aber ich war seit sechs Monaten nicht mehr da war“, gibt der Musiker zu. Seine Frau Sara MacDonald dagegen sei eine wahre „Fitness-Fanatikerin“.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Salma Hayek schwört auf Meditation

Salma Hayek und Francois-Henri Pinault: Darum sind sie ein Paar!

Ashley Tisdale kämpft mit After-Baby-Body

Was sagst Du dazu?