Olivia Culpo: Vom hässlichen Entlein zur Miss Universe

Wusstest Du schon...

Ed Sheeran: Mit Joggen zum ‘reinen’ Körper

Olivia Culpo fühlte sich als junges Mädchen “hässlich”.
Das 28-jährige Model – das 2012 zur Miss Universe gekrönt wurde – gibt zu, dass es “wirklich anders aussah”, als es jünger war.

Culpo sei übergewichtig gewesen und fühlte sich nicht hübsch, während ihre Schwester “wie eine Barbie-Puppe aussah”. Im ‘Emergency Contact’-Podcast erinnert sich die Schönheit an diese Zeit zurück: “Ehrlich gesagt, als ich aufwuchs, fühlte ich mich wirklich hässlich, was schrecklich ist, so etwas zu sagen… Ich sah wirklich anders aus. Meine ältere Schwester sah aus wie die Barbie-Puppe. Ich war übergewichtig. Ich musste mich im Spiegel ansehen und sagen: ‘Okay, du bist anders’, weil ich es war.”

Olivia wurde als 10-Jährige sogar auf Diät gesetzt. “Unser Vater ist unglaublich, aber […] er ist über ein Dutzend Marathonläufe gelaufen. Als ich 10 Jahre alt war, ja, wurde ich auf diese Diäten gesetzt, und mir wurde irgendwie klar, wenn man sich an die Arbeit macht, bekommt man die Ergebnisse. Irgendwie fing alles von da an”, erzählt sie weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tommy Hilfiger enthüllt das Erfolgsgeheimnis seines gleichnamigen Modelabels

Helen Mirren: Schick durch den Lockdown

Tom Ford fühlt sich ‘zu verletzlich’, wenn er Strick trägt

Was sagst Du dazu?