Olivia Wilde: Das Muttersein hat ihre Schönheitsroutine „vereinfacht“

Wusstest Du schon...

Little Mix: ‚Sicherer‘ dank mehr Make-up

Olivia Wilde hat erzählt, dass sie ihre Schönheitsroutine „vereinfacht“ hat, als sie ihre Kinder bekam.
Die 37-jährige Schauspielerin, die Otis (7) und Daisy (5) mit ihrem ehemaligen Partner Jason Sudeikis hat, gab zu, dass ihre Mutterschaft sie dazu brachte, die Zeit, die sie sich für ihr Gesicht nimmt, zu verkürzen.

Die Schauspielerin wurde durch ihre Kinder auch dazu gebracht, „intelligentere“ Entscheidungen zu treffen, wenn es um die Produkte geht, die sie auf ihrer Haut verwendet. Olivia achtet außerdem auf die Umweltauswirkungen der Beauty-Produkte, die sie benutzt. Auf die Frage, wie sich die Mutterschaft auf ihre Hautpflege ausgewirkt habe, verriet die Prominente gegenüber ‚Vogue.co.uk‘: „Das hat es wirklich nur vereinfacht. Ich wollte nicht jeden Tag eine Menge Krebserreger auf meine Haut auftragen. Und dann war da auch der Wunsch, umweltfreundlicher zu sein, denn das ist etwas, worüber man viel mehr nachdenkt, wenn man Kinder hat. Man denkt mehr an die Zukunft. Ich wollte es auch einfach aus Effizienzgründen vereinfachen, weil ich nicht weiß, wer Zeit für eine 12-Schritte-Schönheitsroutine hat. Ich persönlich habe das nicht.“ Während die beiden Kinder die Figur der ‚Booksmart‘-Regisseurin stark strapaziert haben, liebt sie ihren Körper heutzutage mehr denn je.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tan France ist ein Mantel-Fanatiker

Immer Gesicht zeigen - erst recht im Celebrity Marketing. Foto: Adobe / vectorfusionart

Celebrity Marketing: Diese Stars sind berühmte Werbegesichter 

Victoria Beckham: Ihre Kids lieben ihre früheren Outfits

Was sagst Du dazu?