Pietro Lombardi schummelt sich derzeit schlank

Wusstest Du schon...

Heidi Klum enthüllt neues Halloween-Detail

Pietro Lombardi fühlt sich unwohl in seinem Körper.
Der 27-Jährige kämpft schon seit einigen Jahren immer wieder mit seinem Gewicht. Während er noch im letzten Jahr stolz seine Abnehmerfolge im Netz präsentierte, zeigt er sich in den sozialen Medien nun wieder unzufrieden mit seinem Aussehen.

Pietro setzt aktuell lieber auf schwarze Kleidung, um seine Silhouette ein wenig schmaler wirken zu lassen. Nachdem er immer wieder gegen den Jojo-Effekt ankämpfen musste, scheint dieser jetzt wieder zugeschlagen zu haben. "Gebt mal bei Google ‚dicker Junge‘ ein. Und die Chance, dass mein Bild als erstes erscheint, ist gar nicht mal so klein", scherzt der einstige ‚DSDS‘-Sieger in seiner aktuellen Instagram-Story. Seinen Followern gesteht er außerdem: "Ich trage eigentlich nie schwarz, weil ich doch eigentlich immer einen Astralkörper hatte. Aktuell trage ich nur noch schwarz, weil aus einem dicken Pietro ein etwas schmalerer Pietro wird. Ich mogle mich momentan so durchs Leben."

Damit sich der TV-Star bald wieder wohl in seinem Körper fühlt, hat er bereits einen Plan: "Wenn ich zurück bin in Deutschland, muss ich abnehmen." Während er dies mit seinen Anhängern teilt, untermauerte er seine Worte, indem er mit der Hand an seiner Brust herum wackelte. "Dagegen ist Wackelpudding ein Backstein!", so Pietro.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Look des Tages

Eva Longoria begrüßt ihre Gäste mit Mega-Ausschnitt

Bella Hadid: Das hält sie wirklich von der Victoria’s-Secret-Show

Was sagst Du dazu?