© imago/PA Images

Queen Elizabeth II. staunt auf der London Fashion Week

Wusstest Du schon...

Melania Trump: Ihr Kleid ist nun Teil der amerikanischen Geschichte

Auch mit ihren 91 Jahren legt Queen Elizabeth II. großen Wert auf ihr modisches Äußeres. Und so besuchte der britische Royal die derzeit in ihrer Heimat stattfindende London Fashion Week. Dabei hielt die Königin nicht nur eine Rede vor der versammelten Modewelt, nein, in erster Reihe und an der Seite von „Vogue“-Chefin Anna Wintour (68) wohnte sie auch dem Schaulaufen bei. Und staunte bei einigen Kreationen nicht schlecht, wie diverse Bilder der Veranstaltung zeigen.

So muss sich der bekennende Hut-Fan wohl ernsthaft Gedanken darüber gemacht haben, ob sie nicht demnächst auf Motorradhelm umsteigen sollte. Zumindest führten ihr die Models diese in ähnlich schrillen Farben vor, wie auch sie gerne ihre Kopfbedeckungen trägt. Ihr skeptischer Blick verrät aber, dass sie höchstwahrscheinlich auch weiterhin ohne bunten Helm durch den Buckingham Palast schreiten wird.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Neues „Vogue“-Cover: Darum ist Gisele Bündchen nicht wiederzuerkennen

Diese Influencer wissen’s: Die Herbst-Trends werden „ugly“ und retro

Look des Tages

Was sagst Du dazu?