Reese Witherspoon: Bahnbrechende Erfolge mit ihrem Modelabel

Wusstest Du schon...

Look des Tages

Reese Witherspoon darf sich über ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr freuen.
Das Modelabel der Unternehmerin – Draper James – schaffte es nicht nur in die Top 25 der erfolgreichsten Direct-to-Consumer-Marken, sondern belegte auch noch einen stolzen sechsten Platz. Das Ranking stellte die Website ‘SimilarWeb’ für das zweite Finanzquartal 2020 an. Damit demonstriere Draper James "effektive Marketingstrategien, die über die Krise hinwegblicken und das Potenzial für langanhaltenden Wachstum und Rentabilität haben." Den ersten Platz belegt die Outdoor-Sofa-Marke Outer, auf den nachfolgenden Rängen folgen Cubcoats, Hari Mari, Priority Bicycles und Youth to the People.

Dank der Coronavirus-Pandemie hätten kleinere Marken nun die einzigartige Chance, schneller zu wachsen, und das "auf Kosten der etablierten Marken", erklärt E-Commerce-Experte Jamie Drayton. "Aber das ist nicht der einzige Grund. Um weiter zu wachsen, müssen DTC-Marken eine breite Vielfalt an Variablen berücksichtigen, wie die Entwicklung von personalisierten Angeboten und die Vertretung eines Standpunkts der sozialen Gerechtigkeit."

Witherspoon gründete ihr Label vor fünf Jahren und verkauft mit Draper James Mode, Accessoires und Einrichtungsgegenstände. Den Name ihrer Firma wählte sie in Gedenken an ihre Großeltern Dorothea Draper and William James Witherspoon aus.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Penélope Cruz: Eine Filmrolle machte sie zur Raucherin

Victoria Beckham vergleicht ihr tägliches Workout mit dem Zähneputzen

Lizzo: Kritik an Body Positivity-Bewegung

Was sagst Du dazu?