Viply

Ricky Gervais: ‘Im Herzen bin ich fett’

Ricky Gervais findet es schwer, leckeren Kalorienbomben zu widerstehen.
Der Comedian versucht, einen gesunden Lebensstil zu führen und leichte Mahlzeiten wie Linsensuppe zu genießen.

Trotzdem kann er sein Verlangen nach süßen Sünden nicht überwinden. "Im Herzen bin ich fett, weil ich an Konditoreien vorbeigehe und mir wünsche, dass sie einen Kuchen erfinden würden, der keine Kalorien hat", gesteht der 58-Jährige. "Das ist der Traum." Privat schlemmt Ricky am liebsten italienisch. "Wenn ich in einer neuen Stadt bin und ein nettes Restaurant ausprobieren will, dann ist es immer ein Italiener – egal wo ich bin in der Welt", enthüllt er im Gespräch mit der Zeitung ‘The Sun’. "Weil ich weiß, dass es gut sein wird und ich es kenne." Der Brite sei in Sachen Essen ein echtes Gewohnheitstier. "Ich weiß genau, was ich [beim Italiener] essen kann, ich verstehe es. Ich weiß also, dass ich einen Teller Penne Pesto oder so was essen kann", berichtet er. "Ich liebe es, mir einen Teller Nudeln mit Rotwein zu gönnen, wo auch immer ich bin." Bei italienischem Essen schwinden alle gesunden Vorsätze des Stars. "Du kannst Pizza und Pasta einfach nicht schlagen", ist er sich sicher.

Die mobile Version verlassen