Russell Brand: Unfreiwillig eingefärbt

Wusstest Du schon...

Offiziell: Die “Victoria’s Secret”-Show fällt dieses Jahr komplett aus

Russell Brand und seine Tochter waren für ein paar Tage unfreiwillig bunt, nachdem ein Badespaß-Experiment schiefgelaufen war.
Der ‚Four Kids and It‘-Darsteller hatte seiner Tochter Mabel, heute vier Jahre alt, eigentlich nur bei der Verwendung von „Badefarbe“ helfen wollen, die seine Frau Laura durch ihre Experimente mit verschiedenen Arten von Lebensmittelfarbe selbst hergestellt hatte. Über das Engergebnis waren dann aber alle schockiert und Vater und Tochter hatten tagelang eine leichte Kurkuma-Färbung.

Laura erinnerte sich: „Ich sagte: ‚Leute, ich habe diese fantastische Badefarbe, die ihr ausprobieren könnt.‘ Ich hatte nicht einmal über die Färbeeigenschaften nachgedacht. Es machte diese unglaublich helle senfgelbe Farbe. Ich war wirklich aufregend.“ Doch als Laura vom Bett ihres jüngsten Kindes Peggy, heute zwei, ins Badezimmer zurückkehrte, war sie entsetzt über den Zustand des Raumes und der darin befindlichen Menschen. Sie fügte hinzu: „Da war Kurkuma nicht nur auf ihren Gesichtern, Händen und dem Bad, sondern er hatte Mabel erlaubt, es an den Wänden zu verwenden. So waren sie gelb bedeckt, was in die Glanzfarbe zu sickern begann und dort feststeckte.“ Der Hausfarbstoff ließ auch Russell und Mabel tagelang leicht gelb-orange aussehen, da sie ihn nicht abwaschen konnten, während stundenlanges Schrubben und Badezimmerreiniger, der über 24 Stunden lang durch den Raum gesprüht wurde, dafür sorgten, dass das Bads schließlich wieder normal aussah.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Uhren Plagiate: verlockender Preis, enttäuschende Qualität

Felicity Hayward: Festliche Fashion-Lieblinge

Twiggy: Bei Autogrammen wird sie ständig verwechselt

Was sagst Du dazu?