Sharon Osbourne: Zurück zum roten Haar

Wusstest Du schon...

Nina Dobrev hat das Meditieren für sich entdeckt

Sharon Osbourne hat ihre Haare wieder rot gefärbt.
Die 68-Jährige trug die rote Kurzhaarfrisur jahrelang, bevor sie sich vor kurzem dazu entschied, ihr natürliches Grau nun endlich der Welt zu zeigen. Offenbar gefiel ihr das dann aber doch nicht so besonders. Sie ging wieder zurück zum flammenden Rot, weil sie befürchtete, dass sie mit grauem Haar wie der ‚Beverly Hillbillies‘-Charakter Oma Clampett aussieht.

Während eines Auftritts bei ‚The Talk‘ in dieser Woche sagte Sharon nun: „Ich habe einen Blick auf mich im Spiegel erhascht und ich dachte nur: ‚Nein, du siehst aus wie Oma Clampett! Nein, ich ändere es wieder.‘ Und das habe ich getan … Nur ein kurzer Blick auf die grauen Haare und ich habe sofort gewusst, dass die wieder verschwinden müssen.“ Sharon nahm die grauen Locken Anfang des Jahres an, bestätigte aber, dass sie sich entschieden hat, zu ihrem ikonischen roten Haar zurückzukehren, als sie letzte Woche ihren Geburtstag feierte. Auf die Frage, ob die Verjüngungskur mit ihrem Geburtstag verbunden sei, antwortete sie: „Ja, das war es.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Stella McCartney: Die Modeindustrie braucht einen Wandel

Selena Gomez: “Unerreichbare Schönheitsstandards”

Noel Gallagher: Alkohol und Fernsehen

Was sagst Du dazu?