© Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Supermodel Naomi Campbell als Mode-Ikone geehrt

Wusstest Du schon...

Alicia Silverstone lässt für Peta die Hüllen fallen

Ein Supermodel ist sie schon lange, nun darf sich Naomi Campbell (47) auch offiziell als Mode-Ikone bezeichnen. Wie der Non-Profit-Berufsverband der US-amerikanischen Modedesigner bekannt gegeben hat, wird die 47-Jährige im Juni bei den alljährlichen CFDA Fashion Awards mit dem Icon Award geehrt werden. „Es ist eine wahre Ehre von der CFDA mit dem diesjährigen Fashion Icon Award bedacht zu werden“, heißt es in einem Statement des Topmodels.

Campbell reiht sich damit in die Liste namhafter Preisträgerinnen ein. Auch Beyoncé (36), Pharrell Williams (44), Johnny Depp (54) oder Rihanna (30) wurden schon mit der Auszeichnung bedacht.

„Weil ich aus London komme, war mein persönlicher Stil immer stark von der dynamischen, sich ständig verändernden Natur der Straßenkultur und der Musikszene beeinflusst. Ich bin in dieser Branche aufgewachsen und den ikonenhaften amerikanischen Modedesignern, die mich während meiner gesamten Karriere unterstützt haben, zutiefst dankbar“, so Campbell weiter.

Vom Wunderkind zur Modegöttin

Die 47-Jährige wurde bereits im zarten Alter von 15 Jahren als Model entdeckt. Bei einem Shopping-Ausflug im Londoner Covent Garden wurde damals ein Agent auf sie aufmerksam. Seitdem war sie unter anderem auf über 500 Magazin-Covern zu sehen.

Campbell habe sich „von einem Wunderkind zur Göttin der Mode“ entwickelt, erklärte CFDA-Chefin Diane von Fürstenberg (71). „Naomi steht für Schönheit, Aktivismus und Lebensfreude“, so die Modemacherin.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Schluss mit scheuernden Oberschenkeln: Die Tipps und Tricks der Stars

Look des Tages

Kein Smoking für Herzogin Meghan

Was sagst Du dazu?