© imago/PA Images

Supersexy in Feuerrot: Hingucker-Preis geht an Model Jourdan Dunn

Wusstest Du schon...

Schön natürlich: Auf Bali zeigt Caroline Beil ihre nackte Kehrseite

Supersexy in Feuerrot: Bei der Verleihung der Glamour Women of The Year Awards 2017 am Dienstagabend in London war das britische Model Jourdan Dunn (26) der unangefochtene Star des Abends. Sie gewann nicht nur den Preis als Unternehmerin des Jahres, sondern zog mit ihrem Outfit auch alle Blicke auf sich. Das lange und langärmelige knallrote Spitzenkleid mit tiefem Dekolletee und hohem Beinschlitz setzte die Traummaße der 1,80-Meter-Schönheit perfekt in Szene.

Dazu kombinierte Jourdan Dunn rote Seiden-Pumps, die statt Riemchen breite Schleifen um die Fesseln zierten. Auf Accessoires verzichtete das Model, das Mode von Luxuslabels wie Marc Jacobs, Louis Vuitton und Valentino auf den internationalen Laufstegen präsentiert. Von 2012 bis 2014 war sie Teil der „Victoria’s Secret“-Shows.

Ein Preis ging an einen Mann

Ebenfalls in London dabei war Nicole Kidman, die den Preis als Filmschauspielerin des Jahres entgegennahm. Anna Kendrick bekam den Schriftsteller-Preis. Amy Poehler gewann den Inspiration-Award. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Model Winnie Harlow; sie bekam den Preis der Redakteure. Billie Piper war nach Ansicht der Jury die beste Theaterschauspielerin. Und Komiker James Corden wurde zum Mann des Jahres gekürt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Look des Tages

Kit Harington: Nach „Game of Thrones“ kommen die Haare ab

Ölziehen: Das ist’s, das bringt’s und so funktioniert’s

Was sagst Du dazu?