© imago/Future Image

Tatjana Patitz steht zu ihren Falten

Wusstest Du schon...

Mitarbeiter aufgepasst: Modemacher Marc Jacobs ist in Feuerlaune

Tatjana Patitz (51) kann mit Schönheitsoperationen nichts anfangen: “Meine Falten sind nicht hässlich, sie sind ein Teil von mir”, sagt die 51-Jährige, die in den 90er Jahren zu den großen Supermodels der Welt gehörte, der “Bild”-Zeitung. Natürlich gebe es Tage, so Patitz, “an denen ich auch nicht gerne in den Spiegel gucke. Aber es gibt zum Glück auch viele andere Tage”.

Dass ihre Karriere so lange läuft, hätte sie “niemals” vermutet: “Ich habe sie selbst ja sogar schon mal als beendet erklärt. Aber Frauen wollen gerne auch erwachsene Frauen sehen, keine Teenager”. Die in Hamburg geborene Patitz wurde im Alter von 17 Jahren durch den bekannten Modefotografen Peter Lindbergh (72) entdeckt und zählte in den 1980er und frühen 1990er Jahren zu den gefragtesten Supermodels – neben Naomi Campbell (47), Cindy Crawford (51), Linda Evangelista (52) und Christy Turlington (48). Später war sie auch in einigen kleine Filmrollen zu sehen. Sie ist seit 2004 Mutter eines Sohnes.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Penélope Cruz: In ihr schlummert eine Frisöse

Kristin Cavallari steht für einen natürlichen Look

Jennifer Garner: Sonnenschutz ist ein Muss

Was sagst Du dazu?