Taylor Lautner: Corona-Flohmarkt

Wusstest Du schon...

Mesut Özils neuer Look

Taylor Lautner verkauft seine Klamotten für einen guten Zweck.
Wer schon immer davon geträumt hat, persönliche Kleidungsstücke des ‘Twilight’-Stars zu ergattern, kann nun zugreifen.

Das Beste daran: Alle Erlöse werden an Betroffene der Coronavirus-Pandemie gespendet. "Frühjahrsputz! Ich verkaufe tonnenweise neue und benutze Klamotten aus meinem Kleiderschrank", postete der Schauspieler auf seinem Instagram-Account. Die Original-Taylor-Lautner-Garderobe gibt es auf der Website ‘poshmark.com’ zu erwerben. Darunter finden sich beispielsweise eine Reihe von Lederjacken, Tanktops, Sportkleidung, Jeans und Shorts. Besonders treue Anhänger werden außerdem Outfits wiedererkennen, die der Mädchenschwarm in Formaten wie der Serie ‘Scream Queens’ oder in der ‘Ellen Degeneres Show’ getragen hatte. Sogar signierte Kleidungsstücke finden sich inmitten der Kollektion.

Die Preise schwanken dabei zwischen erschwinglich und stolz; so gibt es ein Paar Shorts für umgerechnet neun Euro, während eine Lederjacke von Loewe Madrid satte 1800 Euro kostet. Auch Markenartikel von Calvin Klein, Timberland und Diesel stellt Taylor zum Verkauf. Alle Interessierten sollten schnell zuschlagen: Viele der begehrten Artikel sind bereits ausverkauft.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Lily Aldridge schreibt ‘Dankbarkeitslisten’ inmitten des Lockdowns

Ashley Graham litt an schlimmen Stimmungsschwankungen

Lady Gaga: Wahre Schönheit kommt von innen

Was sagst Du dazu?