Tom Ford verkauft 002 Ocean Plastic-Uhr, die aus recyceltem Material besteht

Wusstest Du schon...

Demi Lovato im schauderhaften Denim-Look

Tom Ford verkauft eine Uhr, die aus 35 Flaschen aus recyceltem Material hergestellt wurde.
Die 002 Ocean Plastic-Armbanduhr wurde aus Plastik hergestellt, das im Ozean gefunden wurde.

Auch die Verpackung des Produkts besteht aus recyceltem Papier. Ford erklärte in einem Statement: “Der Tom Ford-Kunde ist ein Produkt mit sehr guter Qualität und Luxus gewohnt. Und meiner Meinung nach ist ethischer Luxus DER größte Luxus von allen. Zu wissen, dass man nicht nur ein Produkt mit sehr hoher Qualität trägt, sondern einfach durch dessen Besitz auch etwas dafür tut, um den Planeten zu verbessern, das ist unglaublich ansprechend.”

Im vergangenen März tat sich Ford mit Anna Wintour, der Chefredakteurin des ‘Vogue’-Magazins, zusammen, um Modschöpfer inmitten der schwierigen Zeit der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Wintour und Ford, der der Vorsitzende des Council of Fashion Designers of America ist, gaben dabei dem karitativen Fonds CFDA/Vogue Fashion Fund, der zunächst nach den schrecklichen Anschlägen von 9/11 ins Leben gerufen wurde, die neue Aufgabe, den von COVID-19 betroffenen Modehäusern zu helfen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Uhren Plagiate: verlockender Preis, enttäuschende Qualität

Felicity Hayward: Festliche Fashion-Lieblinge

Twiggy: Bei Autogrammen wird sie ständig verwechselt

Was sagst Du dazu?