Tyra Banks ‘blieb die ganze Nacht wach’, um sich ‘Smizing’ auszudenken

Wusstest Du schon...

Meghan Markle setzt ein frühlingshaftes Ausrufezeichen

Tyra Banks "blieb die ganze Nacht wach", um sich das ‘Smizing’-Konzept auszudenken.
Das 46-jährige Model ist für den Begriff bekannt, der so viel wie Lächeln mit den Augen bedeutet.

In einem Interview mit ‘NPR’ erklärte die Schönheit: "Das dachte ich mir aus, weil, wenn man sich ein Foto anschaut und nichts fühlt, dann liegt das daran, dass die Person nicht mit den Augen lächelt. Dann ist es so, als ob deren Augen tot sind und das gibt einem nichts. Deshalb habe ich das in das Lächeln mit den Augen umgewandelt. Und ich brachte es Models und sogar der Familie und Freunden bei, mit ihren Augen zu lächeln. Und ich dachte mir, Moment mal, das ist zu viel. Wenn wir jemanden dazu auffordern, in die Kamera zu lächeln, dann sagen wir Cheese. Deshalb musste ich mir diese eine Silbe ausdenken. Also blieb ich die ganze Nacht über wach, Leute." Tyra wurde schnell klar, dass sich der Ausdruck gut vermarkten lassen würde und fügte hinzu: "Endlich fiel es mir ein – ich schrieb S-M-I-Z-E auf. Und dachte mir, das ist es. Und dann rannte ich los und ließ es markenrechtlich schützen, bevor ich es irgendwo auf der Welt sagen würde."

Die weltbekannte Prominente erzählte zudem, dass es zahlreiche Arten des Smizings gibt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Penélope Cruz: Eine Filmrolle machte sie zur Raucherin

Victoria Beckham vergleicht ihr tägliches Workout mit dem Zähneputzen

Lizzo: Kritik an Body Positivity-Bewegung

Was sagst Du dazu?