Valentina Sampaio: Stolz auf ‘Sports Illustrated’-Deal

Wusstest Du schon...

Kate Hudson enthüllt ihr Vorbild

Valentina Sampaio bezeichnet es als "lebensverändernd", es als erstes Transgender-Model ins ‘Sports Illustrated Swimsuit’-Magazin geschafft zu haben.
Die brasilianische Schönheit schrieb mit ihrem Mega-Deal mit der legendären Zeitschrift Geschichte. "Ich verspürte so viele Glücksgefühle, als ich von den Neuigkeiten hörte. Es war surreal", gesteht sie. Für die 23-Jährige sei damit ein Traum wahrgeworden. "In der ‘SI Swim’ zu sein stand schon immer auf meiner Bucket List von Dingen, die ich in meiner Karriere erreichen wollte."

Doch Valentina feiert nicht nur einen Erfolg auf persönlicher Ebene. Sie ist stolz, der LGBTQ-Community als Inspiration zu dienen. "Es ist lebensverändernd, von einem Ort voller Angst und Marginalisierung zu kommen und nun in eines der ikonischsten Magazine aufgenommen zu werden, das Diversität wahrhaftig annimmt und feiert", schwärmt sie.

Die Laufsteg-Beauty ist sich sicher, damit einen positiven Wandel in der Industrie und Gesellschaft angestoßen zu haben. "Jeder persönliche Erfolg ist ein Schritt vorwärts für alle. Ich bin Gott und allen, die mich auf meiner bisherigen Reise unterstützt haben, sehr dankbar", erklärt sie. "Ich ehre die Herausforderungen derjenigen, die den Weg für mich bereitet haben, ob direkt oder indirekt. Sie haben es möglich gemacht, dass ich heute da bin, wo ich bin."

Gegenüber dem ‘People’-Magazin verspricht Valentina: "Ich werde weiter zu wachsen und Grenzen durchbrechen, damit ich den Weg für andere ebnen kann."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Selena Gomez’ Kollaboration mit Dover Street Market

Christina Aguilera: ‘Nicht hübsch, sondern rein’

ASAP Rocky, Iggy Pop und Tyler, The Creator werben für die neue Gucci-Kampagne

Was sagst Du dazu?