Victoria Beckham bringt ihre Kosmetikfirma in China auf den Markt

Wusstest Du schon...

Royal Wedding: Herzogin Kate verzaubert in Alexander McQueen

Victoria Beckham wird ihre Kosmetikmarke in China auf den Markt bringen.
Die 46-jährige Modeschöpferin und das ehemalige Mitglied der Spice Girls tat sich mit dem chinesischen Großhändler Tmall zusammen, um in dem Land ihre Make-up-Linie und weitere Produkte anzubieten.

In einem Statement kündigte die Geschäftsfrau an: "Chinesische Kunden sind einige der am besten informierten Einkäufer der Welt. Deshalb freuen wir uns extrem darüber, mit Tmall zu kollaborieren, um in den chinesischen Markt einzutreten und unsere Vision von reiner Kosmetik mit Millionen neuer Kunden zu teilen." Die Entscheidung, sich auf Marketing in China einzulassen folgt auf die Neuigkeiten, dass Victoria wegen der Coronavirus-Pandemie vor kurzem 20 Mitglieder ihrer Modefirma entlassen musste. Die Ehefrau von David Beckham hatte im März bereits ihren Londoner Flagship-Store schließen und einige Mitarbeiter entlassen müssen, um Kosten zu sparen. Eine Pressesprecherin für Victoria hat die Entlassungen bestätigt. Sie sagte in einem Statement: "Wir haben eine neue strategische Vision entwickelt, um den Erhalt der Marke für die Zukunft sicherzustellen und mussten leider Entlassungen vornehmen, um dies möglich zu machen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Lopez und Alex Rodríguez: Zoff im Badezimmer

Brooklyn Beckham: Startet er jetzt eine Karriere in der Modebranche?

Heidi Klum veröffentlicht ihre Disney Villains-Kollektion

Was sagst Du dazu?